Masern Erwachsene im

Veranstaltungen nach Themen. Erkrankte sind ansteckend bereits etwa 3 bis 5 Tage, bevor der Ausschlag sichtbar wird. Beim Abklingen ist oft eine kleieartige Schuppung zu beobachten. Sie macht sich etwa vier bis sieben Tage nach Beginn des Masern-Ausschlags mit Kopfschmerzen , Fieber und Bewusstseinsstörungen bis hin zu Koma bemerkbar. Mindestens beim Indexfall und bei einigen weiteren ausgewählten Erkrankungsfällen im Rahmen eines Ausbruchs, besonders jedoch bei sporadischen oder geimpften Fällen sollte die Diagnose labordiagnostisch gesichert werden.